Das nächste Konzert


Paul Abraham
(132) Donnerstag, 8. März 2018 im Musikclub des Konzerthauses Berlin am Gendarmenmarkt

"Schön war das Märchen - jetzt ist es zu Ende". Das Schicksal Paul Abrahams (1882 - 1960)

Der aus Ungarn stammende Paul Abraham wandte sich bald der Operette, später auch dem Tonfilm zu. In seinen knapp drei Jahren in Berlin avancierte er zum meistgespielten Operettenkomponist (Blume von Hawaii, Ball im Savoy, Märchen im Grand Hotel, Viktoria). Seine Flucht vor den Nazis führte ihn auf Umwegen schließlich nach New York. Er konnte hier jedoch nicht Fuß fassen und wurde bald krank und geistig verwirrt, ein "tragischer König der Operette" - so der Titel der Abraham-Biografie von Klaus Waller.

Ensemble Zwockhaus: Maria Thomaschke und Andreas Jocksch, Gesang · Nikolai Orloff, Klavier · Karola Elßner, Saxophon · Sven Kalis, Schlagzeug · Volker Suhre, Kontrabass

Winfried Radeke im Gespräch mit Klaus Waller



Weitere Konzerte


(134) Donnerstag, 3. Mai 2018 im Musikclub des Konzerthauses Berlin am Gendarmenmarkt
Ein Wiener Jude in Buenos Aires: Guillermo Graetzer

(135) Donnerstag, 21. Juni 2018 im Musikclub des Konzerthauses Berlin am Gendarmenmarkt
Brücken bauen mit Musik: der deutsch-amerikanische Komponist Samuel Adler



Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro
Kartenvorbestellungen: Konzerthaus Berlin [www.konzerthaus.de]
Tel.: (030) 20309 - 2101
musica reanimata